home

 
Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die Veranstaltungen und die Entwicklung der
Galerie Schott
in chronologischer Reihenfolge:
2017    2018
 2017
Im April - nach fünf Wochen harter Arbeit - genießt der Künstler einen ersten Rundgang durch die fertiggestellte
Galerie Schott
Der Abschluss der Bauphase wird dann mit ein paar guten Freunden gefeiert.
 
 
Nachdem wir nun unsere Galerieschilder an der Strasse aufgestellt haben, trudeln inzwischen die ersten "Vorabbesucher" ein.
Wir freuen uns sehr über das Interesse und natürlich auf Ihren Besuch! Die Galerie ist täglich von 14°° - 18°° geöffnet.
Wir sind gespannt auf die Eröffnung der Galerie am 24. Juni mit Ölbildern Heinrich Schotts und Zeichnungen aus seinem aktuellen Buch "Metamorphosen" 
und einigen Keramiken von Ingrid Holm. 
 
Wir freuen uns, die Eröffnung der Galerie Schott am 24. Juni 2017 mit über hundert interessierten Besuchern feiern zu können.
Fotos (c.:) Tobias, Marlies und Wolfgang Gorissen
Thomas Haiss begrüßt die Gäste mit einer gerafften aber intensiven Einführung in Heinrichs Werdegang und Schaffen.
Heinrichs schwungvolle Rede vor seinem neuen Bild "Das grosse Narrenschiff". wird von den Vernissagenbesuchern begeistert aufgenommen.
Gespräche und Erklärungen
 Zufrieden mit der Eröffnung ihrer Galerie: Die Galeristin Uschi Schott und der Künstler Heinrich Schott
Die anschließende Eröffnungsparty ging noch bis in die frühen Morgenstunden.
Wir danken all unseren Unterstützern und unseren Gästen.
Wolfgang, Marlies und Tobias Gorissen danken wir besonders für die wunderschönen Fotos!
 
Am 06. August 17°° eröffneten wir die Ausstellung "Lass es blühen" mit Heinrichs  Vegetationsmalerei .
 Die Eröffnung war ein schöner Erfolg, über den wir uns sehr gefreut haben.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Freunden der Galerie Schott, die durch ihr Interesse den Nachmittag so harmonisch und erfolgreich machten!
Bilder der Eröffnung sind hier zu sehen.
In diesem Zusammenhang ganz lieben Dank an Cati und Eva, die sehr engagiert fotografiert haben.
Wir freuen uns schon auf das nächste Mal! Am 17. September, mit den Vogelmenschenbildern von Heinrich und Keramiken von Ingrid Holm.
 
               
Am 29. September hielt Wolfram Schott vor interessiertem Publikum einen interessanten Vortrag zum Thema:
"Mensch und Werkzeug - Werkzeug Mensch"
 
                Am 28. Oktober und am 7. November
                  
spielte  Heinrich vor begeistertem Publikum, in der vollbetzten Galerie Schott sein Konzert "Another Summer - Another Year".
 
 
 

home

 
  sternrad edition worpswede